+++Tagesgeld – Jeder Euro zählt+++

Tagesgeld – Hier bringt auch wenig etwas mehr!

Tagesgeldkonto für Studenten,Tagesgeld © BillionPhotos.com, studenten-giro-konto.de
Tagesgeld – Jeder Euro zählt

Wenn Du etwas Geld zur Verfügung hast, dass Du im Moment nicht benötigst, es aber trotzdem gewinnbringend “parken” möchtest, dann bist Du mit einem Tagesgeldkonto auf der richtigen Fährte. Tagesgeld zeichnet sich durch eine flexible Kontoführung aus. Es ist als kurz- oder mittelfristige Geldanlage super geeignet. Die Laufzeit ist nicht festgelegt, es gibt keine Kündigungsfrist, Du kannst also jederzeit an Dein Geld. Ein Tagesgeldkonto ist ein Guthabenkonto, gehört zu den Sichteinlagen und unterliegt der Einlagensicherung unseres Landes. Im allgemeinen fallen auch keine zusätzlichen Kosten, wie Weiterlesen +++Tagesgeld – Jeder Euro zählt+++

Disagio: Was geht denn da ab?

Disagio: Nominalbetrag minus Auszahlungsbetrag

Disagio: Abzug vom Auszahlungsbetrag, © dimj, studenten-giro-konto.de
Disagio: Was geht denn da ab?

Der Begriff Disagio ist Dir bisher bestimmt noch nie wirklich begegnet und jetzt fragst Du Dich: Was ist das denn? Eigentlich bedeutet dieses italienische Wort ins Deutsche übersetzt, etwas Unangenehmes, wie Beschwerden. Im Finanzwesen wird es allerdings als Abgeld, Abschlag oder Damnum bezeichnet und heißt nichts anderes, als ein Abzug vom Ausgangsbetrag. Seine Anwendung findet es bei einer Kreditvergabe, im Kreditkartenwesen und beim Wertpapierhandel.

Anwendung bei der Kreditvergabe:
Der Student Daniel Sprinter benötigt für ein neues Mountainbike einen Ratenkredit von 2000€. In diesem Fall sind die 2000€ der Nominalbetrag (Nennwert). Das Disagio Weiterlesen Disagio: Was geht denn da ab?

+++Zins-Hopper: Wie geht das?+++

Mehr Zinsen gewünscht: Werde auch Du jetzt zum Zins-Hopper!

Zins-Hopper: Die besten Tagesgeld-Angebote nutzen, © ave_mario, studenten-giro-konto.de
+++Zins-Hopper: Wie geht das?+++

Dieses Jahr bietet Dir, als ehrgeizigen Sparer, die Möglichkeit als Zins-Hopper immer die günstigsten Zinsen für Dein mühsam zusammen gespartes Geld zu bekommen.

Als Zins-Hopper gilt ein Sparer wenn er versucht sich immer das beste Tagesgeld-Angebot bei einem Kreditinstitut zu sichern und ständig zwischen den Anbietern hin und her “springt”.

Auch in finanzpolitisch schwierigen Zeiten kannst Du mehr Zinsen für Dein Erspartes erhalten. Eine Tagesgeldanlage ist nicht für längerfristig gedacht, daher kannst Du sie auch jeder Zeit kündigen. Weiterlesen +++Zins-Hopper: Wie geht das?+++

Hilfe Inflationsrate: Rettung Tagesgeldkonto

Quiek, quiek…der Ruf des Sparschweins

Tagesgeldkonto empfehlenswerte Anlagewahl, © empics, studenten-giro-konto.de
Hilfe Inflationsrate: Rettung Tagesgeldkonto

Was hoffentlich nicht prall gefüllt ist. Nicht, dass Du uns falsch verstehst. Selbstverständlich gönnen wie Dir Dein gespartes Geld! Aber Du wirst es hoffentlich nicht im Sparschwein aufbewahren, um Dir später etwas zu gönnen oder es in schlechteren Zeiten auszugeben. Tu das bitte nicht! Denn es verliert mit jedem Monat an Wert. Schon mal was von Inflationsrate gehört? Als Wirtschaftsstudent/in sicherlich 😉

Die Inflationsrate gibt die prozentuale Entwicklung der Verbraucherpreise des Vorjahres im Vergleich zum laufenden Jahr an. Die Berechnung führt das statistische Bundesamt durch. Momentan wurde eine Inflationsrate von 0,4 Prozent berechnet und sagt aus, dass die Verbraucherpreise einen Anstieg um 0,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahr zu verzeichnen haben und Dein gespartes Geld um 0,4 Prozent an Wert verloren hat. Im Klartext, Du kannst Dir weniger Schuhe oder Tickets kaufen als im letzten Jahr.

Weiterlesen Hilfe Inflationsrate: Rettung Tagesgeldkonto

Tagesgeldkonto statt Sparstrumpf

Tagesgeld statt Sparstrumpf, IN
Stopfst Du noch oder sparst Du schon? Tagesgeld statt Sparstrumpf

Auch wenn es seit langem durch die Presse geht, dass viele Banken ihre Zinsen für Tagesgeldkonten senken, ist das Sparen bzw. Geld-zurück-legen auf ein Tagesgeldkonto eine gute Sache. Besser und sicherer als der in die Jahre gekommene Sparstrumpf ist es in jedem Fall.

Immerhin ist das Gesparte als Tagesgeld bis zu 100.000 EUR mit der Einlagensicherung durch die Bank geschützt ( 🙂 Anmerk. Redaktion: also easy, zurücklehnen und keine Sorgen über einen eventuellen Verlust machen).

Langfinger und Motten haben da keine Chance 😉

 

Tipps und Vorteile Tagesgeldkonto als Geldanlage:

  • Prüfe, bei welcher Bank Du Dein Geld sparst.
  • Lass Dich nicht mit extrem hohen Zinsen locken.
  • Auf europäischen Tagesgeldkonten ist Dein Geld sicher (Einlagensicherung EU-Richtlinie)
  • Kleiner Zinssatz ist immer noch besser als gar kein Zinssatz (Tagesgeld vs. Sparstrumpf)

Wenn Du noch ein geeignetes Tagesgeldkonto suchst, hilft Dir sicher unser Vergleichsrechner weiter.