+++Checkliste für “Erstis”+++

Erstis – bleibt cool!

Erstis = Studienanfänger, Erstsemestler 😉 …der Studienplatz an Deiner Wunschuniversität ist Dir sicher und Du bist immatrikuliert, eine Studentenbude ist gefunden, Freude pur!

Aber nun wird es ernst für Dich: Du musst Dir Dein Studentenleben ALLEIN organisieren!

1. Genieße die freie Zeit noch so richtig oder…

Information und News für Erstis, Studienanfänger, Erstsemestler, © Rita Kochmarjova, studenten-giro-konto.de
+++Checkliste für “Erstis” +++

…mache Dich an Deinem Laptop fit für eine schnelle Textverarbeitung, sprich: Ein Schreibmaschinenkurs wirkt später Wunder! Grundkenntnisse bei Grafikprogrammen sind ebenfalls ideal. Einige Universitäten bieten Vorkurse an, um z.B. eine kleine “Schwäche” von Dir zu stärken. Sehr beliebt sind auch sogenannte Orientierungswochen, nach dem Motto: Was ist wo an der Uni? Diese beginnen meist 1-2 Wochen vor dem eigentlichen Start des Semesters. Dabei kannst Du dich auch gleich mal umschauen wer noch alles so zu den “Erstis” gehört. Informationen dazu findest Du immer auf der jeweiligen Internetseite Deiner Uni oder Du bekommst die Broschüren schon mit Deinen Studienunterlagen zugeschickt.

2. Besorge Dir ein Vorlesungsverzeichnis im Buchhandel!
Aber nicht erst auf den letzten Drücker, sondern mindestens 4 Wochen vorher. In dem jeweiligen Fachsekretariat der Universität ist meist auch ein kommentiertes Vorlesungsverzeichnis kostenpflichtig erhältlich. Hole es Dir, ist ein sehr praktisches Teil z.B. enthält es Angaben zu Lehrveranstaltungen. Und wenn Du schon da bist, nimm Dir gleich den Studienplan mit. Ganz wichtig ist zudem die Studien- und Prüfungsordnung. Die erhältst Du bei Deinem zuständigen Studentenwerk.

Da steht u.a. drin, wie viel Wochenstunden Du für welchen Schein bis zum Ende des Grundstudiums brauchst. Du musst zu den Pflichtkursen, brauchst eine Anzahl von Wahlpflichtkursen und kannst aber auch noch freiwillig Wahlkurse besuchen. Es gibt an den meisten Unis auch Tutoren die Dir im Studienalltag weiter helfen, z.B. eine Empfehlung für sehr gute Lehrveranstaltungen geben. Ebenfalls wichtig: In Anmeldelisten für Veranstaltungen eintragen.

3. Das “Spiel” mit den Karten beginnt für Dich!
Für die Mädels kein Thema, schliesslich ist die Tasche groß genug 🙂 Es kommt schon was zusammen:
Studentenausweis, Mensakarte, Bibliotheksausweis, Semesterticket, Kopierkarte…und, und…

4. Der Studentenalltagswahnsinn nimmt seinen Lauf…
Du wirst merken das so ein Tag mit 24 Stunden sehr knapp bemessen ist.

Ein gut gemeinter Hinweis an alle Erstis:

  • Plane Deine Zeit, sonst bekommst Du im wahrsten Sinne des Wortes “Stress”. Da ist zum einen der Studienplan, der einzuhalten ist, Du brauchst weitere Zeit um Deine Lernziele (Hausarbeiten, Vorbereitung, Nachbereitung) zu erreichen oder sogar für einen Nebenjob.
  • Es gibt feste Termine, wie Referate oder Prüfungen und dann noch die genauso wichtigen, z.B. die Öffnungszeit der Bibliothek.
  • Organisiere Dein Leben: Nutze Ordner für die verschiedenen Studienpapiere sowie für die persönlichen Unterlagen z.B. den BAföG-Antrag. Du findest sonst nichts mehr wieder. Im schlimmsten Fall, vergisst Du einen wichtigen Termin und bist schneller exmatrikuliert wie Du denkst.

5. Du willst nicht sofort als Ersti auffallen?
Tipp: Nicht “vor dem Aufstehen” an der Uni stehen und auf keinen Fall direkt die vordersten Plätze im Hörsaal ansteuern. Präge Dir unbedingt den Campus-Plan ein. Das erspart Dir ein auffälliges suchen. Telefoniere auf dem Unigelände nicht lautstark mit Mama oder so…kommt nicht gut, genau wie ständige Postings von Bildern Deiner Mitstudenten oder Kommentare in sozialen Netzwerken.

6. Nutze Dein Studentenleben…
Trotz Lerneifer und Studiumsstress, geniesse die Studentenzeit, sie kommt nicht wieder. Verbringe die Wochenenden mit Deinen Mitstudenten in Deiner neuen Stadt. Du wirst ganz schnell wissen, wo die coolsten Partys stattfinden. Denke daran: Der Studentenausweis muss immer mit. Studenten genießen oft Vergünstigungen u.a. im Kino, Clubs, Theater, Sport oder Freizeitparks.

Alle wichtigen Vergleichsportale auf einen Blick:

Weitere nützliche Infos zum Studienbeginn findest Du auch in der Infobox…